Danke!

Liebe Freundinnen und Freunde
Sehr geehrte Damen und Herren

Gerne möchten wir uns bei Dir, bei Ihnen,  ganz herzlich bedanken für die Unterstützung in der Debatte um die USR III!

Drei Wochen sind vorbei, und wir freuen uns noch immer, dass die USR III so deutlich abgelehnt wurde. Das hat auch mit Deiner Unterstützung, mit Ihrem Engagement zu tun. Nicht nur die Unterschrift, sondern die vielen Gespräche, die Leserbriefe, die Einträge in Facebook, die Online-Kommentare, das Verteilen von Flyern und einfach immer wieder die mündliche Debatte haben geholfen, dass die kritischen Stimmen, auch aus kirchlicher Sicht, gehört wurden.

Wir hoffen, dass wir das kirchliche Nein nicht so schnell wieder brauchen. Es hat uns gefreut, zu sehen, wie wir mit Eurer/Ihrer Hilfe in kurzer Zeit ein Komitee auf die Beine stellen konnten. Wir konnten durch Ihre/Deine Kleinspenden einige Inserate schalten.  Wir bedanken uns also auch ganz herzlich für die vielen Spenden!

Unsere Argumente wurden gehört.  Aus unserer Sicht haben wir unser Ziel erreicht. Selbstverständlich beobachten wir nun die weitere Debatte.  Wir werden auch die detaillierte Auswertung/Analyse der Abstimmung studieren.

Ihnen/Dir wünschen wir von Herzen einen schönen Frühling!

Freundliche Grüsse

Manuel Amstutz, Andreas Nufer, Res Peter

inserat-februar